Hortensienwelt Ullmann

Standorte alle Arten

Bauernhortensien also Gartenhortensien (Hydrangea macrophylla)benötigen einen schattigen bis halbschattigen und geschützten Standort um ideal gedeihen zu können. Das kann zum Beispiel unter höheren Gehölzen sein, die gerade in der heißen Mittagszeit wertvollen Schatten spenden.

 In voller Sonne würden Bauernhortensien leider verbrennen. Für sonnige Standorte hingegen sind Rispenhortensien sehr gut geeignet. Auch muss hier bei der richtigen Standortwahl bedacht werden, dass die meisten Hortensiensorten viel Platz zum Wachsen brauchen. Man sollte ihnen genügend Platz einräumen, nur so kann man sich an schön gleichmäßig entwickelnde und gut proportionierte Sträucher erfreuen.

Auch im Topf gehaltene Hortensien können über den Sommer auf den Balkon oder auf die Terrasse gestellt werden. Dabei gelten aber die gleichen Standortansprüche wie für die Gartenhortensien. Ungefähr alle zwei Jahre sollten im Kübel gehaltene Hortensien umgetopft werden. Die Überwinterung sollte in einem geschützten Winterquartier stattfinden. Wie bei allen Topfpflanzen ist auch hier die Gefahr, dass der Wurzelballen durchfriert zu groß, sodass eine Überwinterung an einem frostfreien aber kühlen Ort empfehlenswert ist.

Entscheidend für üppig blühende Hortensien ist aber immer die Pflege und die Überwinterung 

Viel Erfolg und einen grünen Daumen wünscht Ihr Team der Hortensienwelt Ullmann.